top of page

Leckereien zu Weihnachten

Aktualisiert: 2. Dez. 2023





Leckereien zu Weihnachten



Mit dem Beginn des Advents startet die Backsaison, in der Düfte von Köstlichkeiten unsere Häuser erfüllen. Diese zauberhafte Zeit erinnert uns an Wärme und Gemeinschaft. Unsere vierbeinigen Begleiter, mit ihren feinen Nasen, nehmen diese Aromen viel intensiver wahr als wir Menschen. Deshalb lohnt es sich, zu verstehen, wie ihr außergewöhnlicher Geruchssinn funktioniert – mehr dazu finden Sie in unserem Artikel "Der Geruchssinn des Hundes".

Um diese besondere Zeit gemeinsam mit unseren geliebten Vierbeinern zu zelebrieren, haben wir das perfekte Rezept für festliche Kekse für sie vorbereitet. Ihre pelzigen Freunde werden diese Leckerbissen lieben!

Leckereien zu Weihnachten

Willkommen in der Welt von WAUmarkt, wo wir uns auf Zubehör für Haustiere, gesunde Leckerlis und alles, was das Leben unserer pelzigen Freunde noch schöner macht, konzentrieren. Heute sprechen wir darüber, wie man gesunde Leckerlis für Hunde in den eigenen vier Wänden herstellen kann.

Gesunde Leckerlis – Was Sind Sie?

Bevor wir uns in Rezepte und Tipps vertiefen, überlegen wir, was gesunde gesunde Snacks für Hunde eigentlich sind. Bei WAUmarkt handelt es sich um schmackhafte, angenehme und zugleich gesunde Snacks, die leicht zu Hause zubereitet werden können. Unsere Leckerlis sind ein echter Genuss für Vierbeiner und bieten gleichzeitig gesunde Nahrung, frei von künstlichen Zusätzen.


Gesunde Snacks für Hunde Gesunde Leckerlis Für Hunde




Zutatenliste:

  • 2 Karotten

  • 1 kleine Zucchini

  • 2 Esslöffel Kokosöl

  • 100 g gelber Käse

  • 100 g Hundefleisch oder Pastete

  • 200-300 g Mehl

  • 1 Ei



Anleitung:


1. Reibe die Karotten und die Zucchini mit einer groben Reibe oder verwende einen Mixer, um sie in kleine Stücke zu zerkleinern.


2. In einer Schüssel vermische die geriebenen Karotten und Zucchini mit Käse, Kokosöl, Hundefleisch oder -paste und einem Ei.


3. Füge nach und nach Mehl hinzu und rühre den Teig, bis er eine gleichmäßige Konsistenz hat. Die Menge an Mehl kann je nach Feuchtigkeit der Zutaten variieren, also füge es vorsichtig hinzu.


4. Wenn der Teig fertig ist, forme kleine Bällchen daraus.


5. Heize den Ofen auf 180 Grad Celsius vor.


6. Bereite ein Backblech mit Backpapier vor.


7. Platziere die Bällchen auf dem Blech, wobei du genügend Abstand zwischen ihnen lässt.


8. Backe die Leckerlis etwa 10-20 Minuten, abhängig von der Größe der Bällchen. Stelle sicher, dass sie goldbraun und knusprig sind.


9. Nach dem Backen nimm die Leckerlis aus dem Ofen und lass sie an der Luft abkühlen und trocknen, idealerweise über Nacht.


10. Bewahre die fertigen Leckerlis im Kühlschrank auf, um ihre Frische zu erhalten.


Jetzt kann dein Hund gesunde und leckere Karotten-Zucchini-Leckerlis genießen!






Karotten-Zucchini-Leckerlis für Hunde
.pdf
Download PDF • 20KB

Zum Ausdrucken für Ihr Kochbuch herunterladen >>>


31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bình luận